Gedicht 3

Auf den Bäumen, auf jedem dünnen Ast liegt Schnee
Alles ist weiß
Es ist kalt
Man könnte den Atem sehen
Inmitten dessen ist ein See
Klein, aber doch wunderschön
Das "Wasser" des Sees ist rot - wundervoll dunkelrot
Am Rand liegt ein Mensch - eine Frau
Ihre Gesichtszüge zeigen Zufriedenheit und Glücklichkeit
Ihre Haut ist schneeweiß
Ihre Haare sind pechschwarz
Ihre himmelblauen Augen zeigen ein Gefühl von Freiheit
Neben ihr liegt etwas Kleines
Dieses Etwas reflektiert die Sonnenstrahlen
Es glänzt silbern
Wie kann etwas so Kleines über Schmerzen entscheiden?
Wie kann etwas so Kleines über Leben und Tod entscheiden?
Aus den Augen der Frau entrinnen Tränen - dunkelrote Tränen
Sie ist in die Unendlichkeit abgetaucht
Sie schwebt über der Menschheit
Der See besteht aus dem ihren Venen entronnenen Lebenssaft
Ein wunderschönes Bild für die Ewigkeit...
 

© by Sarah