Angelina Jolie
 

Schauspielerin

 

Angelina Jolies Kariere begann mit dem Film "Durchgeknallt" und "Tomb Raider". Sie wurde im Jahre 1975 geboren. Ihre Eltern waren sehr wohlhabend. Beide waren Schauspieler. Sie wuchs in Los Angeles auf und studierte im Lee Strasberg Institut. Im Alter von 20 Jahren heiratete sie Jonny Lee Miller, einen britischen Schauspieler. Während der Hochzeit trug sie ein weißes T-Shirt mit dem Namen ihres Verlobten, geschrieben mit ihrem Blut. Zwei Jahre später ließen sie sich wieder scheiden. Im Mai 2000 heiratete sie Billy Bob Thornton.

Im Juni 2001 erzählte sie in einem Interview, dass sie in ihren Jugendzeit oft das Gefühl hatte, sie wolle nicht mehr sein. Damals fing sie auch an sich selbst zu verletzten, hörte aber im Alter von 16 Jahren damit auf.

"Man ist jung, man ist verrückt, man liegt im Bett, man hat ein Messer. Scheiße passiert eben. Ich wollte einfach nur etwas spüren .......... ich achtete auf andere Dinge ....... Ich verletzte mich wirklich. Ich war ........ ein Kind. Ich war 13. Ich wollte damit nicht sagen, dass es cool war. Es war nicht cool. Und ich verstehe, dass es ein Schrei nach Hilfe ist."

"Wenn mich jemand fragt, warum ich mich selbst verletzte, bin ich sehr offen. Deshalb glauben die Menschen auch oft, dass sie alles über mich wissen. Aber sie wissen gar nichts. Es gab Leute, die kamen zu mir und sagten, sie hätten mich in einem Film gesehen, und zeigten mir daraufhin ihre selbst zugefügten Wunden. Ich musste ihnen erklären, dass es falsch ist. Und es machte mich so wütend, dass Leute wirklich dachten, dass ich mich dadurch repräsentieren würde."

Angelina hat ein Japanisches Symbol mit der Bedeutung "Tod" als Tattoo auf ihrer Schulter. Weiters ließ sie sich auf Latein den Spruch "Quod me nutrit me destruit" auf ihren Bauch tätowieren, was bedeutet "Was mich erhält, tötet mich auch."

Mittlerweile verletzt sich Angelina nicht mehr selbst.