Nicht allein

 

Mama, ich war auf der Party.

Du hast gesagt ich soll nicht allein durchs Dunkel gehen.

Ich habe einen Freund mitgenommen.

Mama, ich bin nicht alleine gegangen.

Es war dunkel, der Mond schien nicht. Aber ich war nicht alleine..

Ich habe mich unterhalten, denn ich war nicht alleine, Mama.

Wir gingen den Weg entlang. Es war dunkel. Doch ich hatte Begleitung.

Mama, jetzt sitze ich hier.

Es tut mir leid, meine Kleider sind dreckig. Kannst du sie waschen?

Auch Löcher sind da. Kannst du sie stopfen?

Mama, ich bin nicht alleine durch die Dunkelheit gegangen. Der Freund war da.

Ich habe getan um was du mich batest. Wir waren zu zweit. Er hat mich begleitet.

Werden die Wunden heilen, Mama?

Wird die Haut sich an meinem Körper neu bilden?

Es tat weh in der Dunkelheit.

Mama, ich bin nicht alleine durch die Nacht gegangen.

Doch jetzt habe ich habe Schmerzen. Es tut so weh. Überall.